Merkblatt Evaluierung im Bauhilfsgewerbe

Die Bundesinnung der Bauhilfsgewerbe hat zusammen mit dem Sozialministerium das Merkblatt zur Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen im Bauhilfsgewerbe veröffentlicht.

Die Bundesinnung der Bauhilfsgewerbe hat in Abstimmung mit dem Zentralen Arbeitsinspektorat (ZAI) einen Gemeinschaftsfolder zum Thema „Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen im Bauhilfsgewerbe“ (siehe Downloads) herausgegeben. Der Folder selbst soll eine Basisinformation für Betriebe liefern, die sich noch nicht mit diesem Thema beschäftigt haben. Es werden kurz und prägnant:

  • die gesetzlichen Grundlagen
  • die sich daraus erfolgenden Kosequenzen für die Betriebe
  • und das notwenige Vorgehen der Betriebe: „5 Schritte zum Ziel“

dargelegt.

Rückfragen an:

BUNDESINNUNG DER BAUHILFSGEWERBE

Schaumburgergasse 20/6, 1040 Wien

E.: baunebengewerbe@bigr4.at

Advertisements