Digitalisierung – Stress! – Change Management

Eigentlich wollte A. K. das Buch mit dem provokanten Titel „Change mich am A..“ bereits vor sechs Jahren schreiben: Dem Psychologen fiel damals schon auf, wie sehr die Menschen unter den ständigen Veränderungsprozessen in den Unternehmen leiden. Heute sagt er: „Gut, dass ich mit dem Buch gewartet habe. Denn jetzt ist das Problem noch viel virulenter.“

Ein Blick in die Statistik bestätigt seine These, dass sich das Rad in den Firmen immer schneller dreht: „Manager wechseln immer häufiger – früher alle fünf bis sechs Jahre, heute alle zwei bis drei Jahre. Jeder Chef bringt neue Ideen mit, die er auch sofort umsetzen will. Das löst bei den Mitarbeitern naturgemäß Stress aus.“

Denn von ihnen werde nichts anderes verlangt, als ihre Gewohnheiten zu ändern: „Wie schwierig das ist, weiß jeder, der schon einmal versucht hat, einen Neujahrsvorsatz auch in die Tat umzusetzen“, erzählt der Arbeitspsychologe Koch.

Aus der Neurowissenschaft wisse man, warum wir uns mit Verhaltensänderungen so schwer tun: „Eine Gewohnheit ist wie…  weiterlesen

Please follow and like us:
error